EINS – Jesus ist unsere Mitte

Christsein ist Nachfolge: ein Christ folgt Jesus Christus nach.

Jesus nachfolgen wollen wir gemeinsam und darin üben wir uns ein. Wir leben aus Gottes Liebe und geben diese weiter.

Der Gottesdienst ist mEINS!

Im Gottesdienst feiern wir Gott, erleben Gemeinschaft und hören auf Sein Wort.

Der Gottesdienst ist auch MEINE SACHE - und lebt auch davon, dass ich mich einbringe.

 

Glauben leben und EINüben

Glauben muss auch praktisch werden - mit Herz und Hand im Alltag und in der Gemeinde, denn Glaube besteht aus Worten und Taten. Konkret: Von Jesus reden (Evangelisation) und Ihm und dem Nächsten dienen (Diakonie). Dies sind zwei Wirkungen und Antworten der Liebe Gottes in unserem Leben.

gemEINSam – in Vielfalt und doch EINS in IHM

"Nehmt einander an…" - Gemeinde ist bunt und vielfältig, denn jeder ist ein Original! Das zu bejahen heißt: der Andere fordert mich heraus, weil er ganz anders ist - und ich erlebe es als Bereicherung, wenn ich mich darauf einlasse.

Pfarrer Stefan Kröger (Geschäftsführung)

Stefan Kröger ist der geschäftsführende Pfarrer der Kirchengemeinde Erzingen-Schömberg. Er wohnt mit seiner Frau im Pfarrhaus in Erzingen. Zu seinen vielfältigen Aufgaben in der Kirchengemeinde gehören die Gottesdienste, das Predigen, Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht, Tätigkeiten im Rahmen von Taufen, Trauungen und Bestattungen, organisatorisches und noch vieles mehr. Er ist in Bezug auf Taufen, Hochzeiten und Beerdigungen für die Orte Dotternhausen, Schömberg, Schörzingen, Ratshausen, Weilen u.d.R. zuständig.

Er ist in der Gesamtkirchengemeinde außerdem geschäftsführender Pfarrer in der Evangelischen Kirchengemeinde Täbingen.

Pfarrer Dr. Martin Brändl

Martin brändl ist ebenfalls Pfarrer der Kirchengemeinde Erzingen-Schömberg. Er wohnt mit seiner Frau im Pfarrhaus in Endingen. Zu seinen vielfältigen Aufgaben in der Kirchengemeinde gehören die Gottesdienste, das Predigen, Religionsunterricht, Konfirmandenunterricht, Tätigkeiten im Rahmen von Taufen, Trauungen und Bestattungen, organisatorisches und noch vieles mehr. Er ist in Bezug auf Taufen, Hochzeiten und Beerdigungenfür die Orte Erzingen und Dormettingen zuständig.

Er ist geschäftsführender Pfarrer der Gesamtkirchengemeinde sowie der Evangelischen Kirchengemeinde Endingen.

Jugendreferent Roland Eckert

Roland Eckert ist mit 35% Stellenanteil Jugendreferent in der Kirchengemeinde Erzingen-Schömberg bzw. beim EC Erzingen-Schömberg. Er wohnt mit seiner Frau und seinen drei Kindern in Endingen. Mit 65% Prozent ist er in der Kirchengemeinde Endingen aktiv.

Er ist auch beim Konfirmationsunterricht dabei, bei dem Konfis aus Endingen, Erzingen-Schömberb und Täbingen mit dabei sind.

Kirchengemeinderat

Der Kirchengemeinderat hat die Aufgabe zusammen mit dem Pfarrer die Kirchengemeinde zu leiten. Etwa einmal im Monat findet eine Kirchengemeinderatssitzung statt, durch die dies getan wird. Die Themen können sehr verschieden sein und betreffen die vielfältigen Ideen, Aufgaben und Fragen der Kirchengemeinde. Frische und einfach servierte Neuigkeiten aus dem KGR gibts monatlich bei Youtube.

Aktuell sind (v.l.n.r.) Anna Ruggaber, Martin Kerner, Martin Schmolze, Karin Schleicher, Friede Trick, Wolfgang Schwenk, Marius Haile (2.Vorsitzender) im KGR. Außerdem sind entweder Kirchenpfleger Herr Hameister oder seine Stellvertreterin Karin Rauscher (Bild ganz links) im Gremium, sowie die beiden Pfarrer Stefan Kröger und Dr. Martin Brändl.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bereichsleiter

Für die verschiedenen Bereiche in der Kirchengemeinde Erzingen-Schömberg gibt es Ansprechpartner. Sie koordinieren die Bereiche: sie können bei Fragen zur Mitarbeit im jeweiligen Bereich angesprochen werden, versuchen die organisatorischen Rahmenbedingungen für die Mitarbeit möglichst hilfreich zu gestalten und unterstützen die Mitarbeitenden in diesem Bereich.

Bereich: EC-Jugendarbeit

Anna Ruggaber ist Vorsitzende des EC Erzingen-Schömberg. Der EC Erzingen-Schömberg ist ein Verein, der zum SWD-EC gehört. Der EC Erzingen-Schömberg ist verantwortlich für die Jugendarbeit der Kirchengemeinde Erzingen-Schömberg. Anna ist die richtige Ansprechpartnerin für Fragen, die die Jugendarbeit betreffen.

Bereich: Gebet

Gebet ist ein Reden mit Gott. In der Kirchengemeinde Erzingen-Schömberg treffen sich Menschen regelmäßig in zwei Gebetskreisen um gemeinsam zu beten: mit Worten sagen, was Gott einem bedeutet, Dankbarkeit äußern, Bitten an Gott richten, einfach in der Nähe des liebenden Vaters sein. Das und viel mehr kann Gebet sein. Den Bereich Gebet leitet Heike Ilchmann-Ruggaber. Bei Fragen zu den Gebetskreisen oder Interesse am beten ist sie die richtige Ansprechpartnerin.

Bereich: Mitarbeiterstärkung

Viele der Angeboteund Aufgaben der Kirchengemeinde Erzingen-Schömberg sind nur möglich, weil es viele Ehrenamtliche gibt, die sich einbringen. Mitarbeiter zu ermutigen und zu stärken ist uns wichtig. Das passiert z. B. beim Bergfest, das 2-3 Mal im Jahr stattfindet. Beim Bergfest kommen Zeit-haben-füreinander, Neues lernen, Kreativität und geistliche Erfrischung zusammen. Bei Fragen zum Bergfest oder zum Bereich Mitarbeiterstärkung ist Marius Haile der richtige Ansprechpartner.

Bereich: Seniorenarbeit

 

 

 

 

Bernhard Wurster und Gerhard Sautter leiten den Bereich Seniorenarbeit. Sie koordinieren gemeinsam mit verschiedenen Mitarbeitern den Besuchsdienst der Gemeinde, die Gottesdienste im Seniorenheim in Schömberg und organisieren Fortbildungen für diesen Bereich. Bei Fragen oder Interesse am Besuchsdienst oder den Andachten im Seniorenheim sind die beiden die richtigen Ansprechpersonen.

Book your tickets